Sammelquote von 45%

Ab 2016 muss Deutschland jedes Jahr 45% der durchschnittlich in den vorangegangenen drei Jahren neu in Verkehr gebrachten Elektro- und Elektronikgeräte aus dem Markt einsammeln. Ob dieses Ziel zu erreichen ist, bleibt fraglich. Zuletzt war die Sammelquote rückläufig und lag nur noch bei etwas über 40%. Die Politik hofft in diesem Zusammenhang auf die neuen Rücknahmestrukturen bei großen Einzel- und Onlinehändlern, die spätestens ab Sommer 2016 eingerichtet werden müssen. Ab 2019 steigt die Sammelquote übrigens erneut auf dann 65% – ein Wert, den selbst die ansonsten vorbildlichen skandinavischen Mitgliedsländer der EU vermutlich nicht erreichen dürften.